Evangelische Kirchengemeinde Königswinter

Der nächste Gottesdienst...

...findet am Sonntag, den 17. November um 10.30 Uhr in der Christuskirche statt. Der Gottesdienst wird gehalten von Pfarrerin Britta Beuscher und Prädikantenanwärter Stefan Seebach. Im Anschluß findet im Ernst-Rentrop-Haus die Gemeindeversammlung statt.

AKTUELLES +++ AKTUELLES +++ AKTUELLES

Ökumenischer Gottesdienst am Buß- und Bettag

Am Buß- und Bettag, den 20. November, findet der ökumenische Gottesdienst um 19 Uhr in der Evangelischen Kirche Oberpleis (Ittenbacher Str. ) statt. Anschließend sind Sie herzlich zum gemütlichen Beisammensein im Gemeindehaus eingeladen.

Drei Kirchengemeinden feiern gemeinsam den Reformationstag

Zum ersten Mal feierten die drei Gemeinden Aegidienberg, Oberkassel und Königswinter gemeinsam den Reformationstag. Der Gottesdienst mit Abendmahl in der Christuskirche der Königswinterer Altstadt, die mit über einhundert Besuchern gut gefüllt war, wurde von Pfarrerin Sophia Döllscher (Oberkassel) und Pfarrer Stefan Bergner (Aegidienberg) gestaltet. Ein Novum war auch das Auftreten des Kirchenchors, das es in dieser Form noch nicht gegeben hat. Unter der Leitung von Stefanie Ingenhaag bereicherten Chormitglieder aus allen drei Chören den Gottesdienst. Bei einem anschließenden Empfang im Ernst-Rentrop-Haus lernten sich die GEmeindemitglieder näher kenne.

Bericht und Foto von Michael Müller

"Gott segne Dich" - Bemerkung zu den zurückliegenden Kinderbibeltagen

Wir - 25 Kinder und Team - haben List, Hinterlist, zerstrittene Geschwister, Flucht durch die Wüste, einen phantastischen Traum mit Himmelsleiter, Glück und Pech in der Liebe und eine fast morderne Patchworkfamilie kennengelernt. Eben alles, was zu Jakob und seiner Geschichte mit Gott dazugehört. Wir haben Beduientücher gegen die Hitze gebastelt, dank der Pfadfinder*innen unser eigenes Nomadenzelt aufgebaut, eine Schnitzeljagd quer durch die Würste Jakob hinterher gemacht, Traumfänger kreiert und täglich selber gekocht.

Das Menschen sich streiten und wieder versöhnen, dass die Lebenswege ganz anders als geplant verlaufen können und doch überall der Segen Gottes liegt, haben wir gelernt. Bei besten Herbstwetter und Sonnenschein mit viel Freude und Lachen konnte es uns nicht besser gehen. Besonders war der Abschluss des Tages mit Segen, den wir uns als stille Post mit einem Händedruck an den Nachbarn oder die Nachbarin weitergegeben haben. Denn wir sind gesegnet und können den Segen an andere Menschen weitergeben. Eine selbst gestaltet Segenskerze erinnert uns zuhause daran.

Ein Bericht von Ebba-Christina Kompa/ Foto: Sigi Gerken

 

 

... findet Sonntag, den 17. November um 10.30 Uhr in der Christuskirche statt und wird gehalten von Pfarrerin Britta Beuscher und Prädikantenanwärter Stefan Seebach.

...findet am Samstag, den 28. März 2020 um 18 Uhr im Gemeindehaus Ittenbach statt. Herzliche Einladung!

Diese Seite...

...wird noch überarbeitet. Alle wichtigen Informationen sind dennoch hier zu finden.