Kirchenmusiker

Aljoschka Dippold
Aljoschka Dippold

Mein Name ist Aljoschka Dippold, ich bin seit Juni 2007 als Organist und Nachfolger Rudolf Hahnes in der Gemeinde beschäftigt. Als gebürtiger Berliner in Oberfranken zwischen Bayreuth und Hof aufgewachsen, habe ich dort auch meine musikalische Ausbildung, insbesondere Orgelunterricht, erhalten. Noch während meiner Schul- und Zivildienstzeit habe ich dort in vielen Kirchen und Gemeinden als „Springer“ Gottesdienste begleitet, dabei auch durchaus Ökumene gelebt, da ich sowohl in evangelischen als auch katholischen Gemeinden benötigt wurde. Nach einem halben Jahr Aufenthalt in Berlin begann ich zum Sommersemester 2006 das Studium der Musikwissenschaft, Germanistik und Philosophie in Köln und wurde auch im Rhein-Sieg-Kreis wieder als „Springer“ tätig – vornehmlich in der Johanneskirche in Troisdorf, aber auch etwa in der Krypta der Steyler Missionare in St. Augustin, in Siegburg und dem gesamten Kirchenkreis.

Zum 1. Oktober 2010 hat mich das Presbyterium zum Chorleiter und damit Nachfolger unserer so langjährigen wie hochgeschätzten Monica Metz-Benninghoven gewählt. Es freut mich sehr, nun nicht mehr nur instrumental, sondern auch vokal die Gottesdienste musikalisch bereichern zu können, denn „nicht sang- und klanglos kommt Gott vor den Menschen und kommen Menschen vor Gott zu Wort. In und durch die Musik […] vermittelt sich das Evangelium“ heißt es im von der Landessynode 2006 beschlossenen Positionspapier zur Kirchenmusik, und schon Johannes Tinctoris, ein Musikgelehrter des 15. und frühen 16. Jahrhunderts wusste: „Musica Deum delectat“ und „Musica laudes Dei decorat“, die Musik erfreut Gott und schmückt das Lob Gottes (Johannes Tinctoris in seinen Complexus effectuum musices).
In diesem Sinne wünsche ich uns eine segensreiche Zeit und bitte Sie, doch gerne (nicht nur) mit musikalischen Angelegenheiten an mich heran zu treten.

Kontakt:


Aljoschka Dippold
Hauptstr. 35 
57641 Oberlahr
02685 / 381 02 51 
aljoschka.dippold(at)yahoo.de

...findet am Sonntag Miserikordias Domini, dem 30. April um 10:30 Uhr in der Auferstehungskirche mit Pfarrer i.R. Reinhold Heinemann statt. Herzliche Einladung!

...findet am Samstag, dem 20. Mai um 18:00 Uhr in der Auferstehungskirche unter dem Motto Geh unter der Gnade statt. Herzliche Einladung!

Diese Seite...

...wird noch überarbeitet. Alle wichtigen Informationen sind dennoch hier zu finden.